Der Radgipfel von A bis Z

A
Abstellanlagen – Fahrräder können in der Felderstraße direkt neben dem Eingang zum Rathaus abgestellt werden.

B
Bike Festival – Am Samstag, 02. April, und Sonntag, 03. April 2022, am Wiener Rathausplatz. Am Argus Bike Festival erleben Sie die neuesten Trends zum Radfahren und jede Menge gute Unterhaltung. Empfehlung!

C
Check-In – Dieser ist Montag und Dienstag ab 8 Uhr im Wiener Rathaus möglich. Bereits am Sonntag vor den Konferenztagen ist ein früherer Check-In möglich. Dieser hat am Sonntag, 03.04., von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

D
Die RADpaRADe – Am Sonntag, 03.04., um 12 Uhr: Sie ist der inoffizielle Beginn des Radgipfels. Vorbeikommen und mit tausenden anderen Menschen rund um die Wiener Ringstraße radeln. Diese ist nur für Radfahrerinnen und Radfahrer der RADpaRADe geöffnet. Sightseeing einmal anders.

E
Exkursionen – Am Dienstag, 05. April um 8:00 Uhr. Eine Anmeldung ist vorab nötig. Die genauen Treffpunkte und Inhalte sind auf der Website angeführt. Wiener Radinfrastruktur, wichtige Projekte und Kultur auf dem Fahrrad erleben.

F
Fachausstellung – Zahlreiche namhafte Aussteller zeigen die neuesten Trends rund ums Radfahren. Eine gute Ergänzung zu den spannenden Vorträgen und Diskussionen. Auch das Essen wird bei der Expo stattfinden. Networking deluxe!

G
2G oder 3G – Bei der Konferenz stellt sich die Frage nach den Gs nicht. Es sind keine Kontrollen vorgeschrieben (Stand: 24.03.2022). Beim Abend-Event am Montagabend gilt allerdings 2G, dieses wird auch sehr streng kontrolliert.

H
Hauptbahnhof Wien – Wer mit dem Zug in Wien ankommt, kommt wohl am Hauptbahnhof an. Dann geht es entweder weiter mit dem Fahrrad zum Wiener Rathaus oder mit den Wiener Linien bis zur Straßenbahnstation Rathausplatz/Burgtheater Siehe auch Plan oben.

I
International – So ist das Publikum am Radgipfel 2022. Es gibt zahlreiche Gäste und Vortragende aus ganz Europa. Das freut uns sehr. Die Vorträge im Festsaal werden ins Englische übersetzt.

J
Juhu – Ausruf der Freude darüber, dass der 13. Österreichische Radgipfel nach Absage und Verschieben heuer doch stattfindet.

K
Konferenz – Endlich wieder eine Konferenz zum Radfahren. Und dann gleich im Wiener Rathaus, einer der schönsten Location des Landes.

L
Leihräder – Unbedingt schon bei der Registrierung dazu buchen. Diese werden gratis von Nextbike zur Verfügung gestellt. Die Leihradausgabe ist am Montag gleich beim Rathaus in der Felderstraße. Am Sonntag noch etwas weiter weg. Wir geben beim Check-In-Bescheid.

M
Maske – Es gilt: Während der Konferenz herrscht FFP2-Maskenpflicht. Dafür gibt es aber keine 3G-Kontrollen. Für den Abend-Event gilt hingegen 2G-Pflicht. (Stand: 24.03.2022)

N
Nahrung – Essen ist wichtig, gerade bei Konferenzen. Deshalb bieten wir vegane aber auch konventionelle Gerichte an. Zwischendurch gibt es Kaffeepausen. Am Montag am Abend wird das Essen bereits in der Location des Abend-Events serviert. Direkt am Donaukanal.

O
Oida – Bekannter Wiener Ausdruck, der zu fast allem gesagt werden kann.

P
Programm – Wir haben ein sehr vielfältiges und hochwertiges Programm zusammengestellt. Am besten hier selbst überzeugen. Vorträge im Festsaal werden auch ins Englische übersetzt.

Q
Qualität – Ist wichtig, für eine gelungene Konferenz. Wir sind bemüht, beim Essen, den Vorträgen und der Organisation unseren Gästen hohe Qualität zu bieten. Auch Umweltschutz ist wichtig, deshalb gibt es am Radgipfel kein Einweggeschirr und weitere ressourcenschonende Maßnahmen. Gäste kommen mit der Bahn, dem Rad oder zu Fuß.

R
Registrierung – Die Registrierung wurde geschlossen. Eine Anmeldung ist nun beim Check-In möglich Dieser finde am Sonntag, 4.4. ab 9.00 Uhr und am Montag bzw. Dienstag ab 8 Uhr möglich. Standort: Rathaus Wien.

S
Sonntag – Der erste, inoffizielle Radgipfel-Tag. Nach Wien kommen, im Rathaus den Check-in nutzen, bei der RADpaRADe mitradeln, Wien genießen und am Abend zum Vorabend-Empfang durch das BMK ins MuseumsQuartier kommen. Willkommen in Wien!

T
Ticketshop – Tickets kosten 49 Euro pro Tag. Gleich online anmelden. Es gibt auch Vergünstigungen. Achtung: Online können Tickets nur mehr bis 27.03. 2022 gekauft werden. Dann erst wieder beim Check-In im Wiener Rathaus. Für Studierende, Besucherinnen und -besucher, die in Südost-Europa leben und für NGOs gibt es vergünstigte Tickets.

U
Upload – Vortragende laden bitte ihre Präsentation schon vorab hoch. Das erleichtert uns die Vorbereitung.

V
Vegan – Natürlich gibt es am Radgipfel immer auch veganes Essen.

W
Werk Wien – die Location für unser Abendessen und den Abend-Event. Einer der bekanntesten Clubs Wiens. Shabby chic und cool.

X
XXL – So groß ist heuer die Expo des Radgipfels. Und der Spaß. Und, und, und…

Y
You’re in Vienna, Baby. In der lebenswertesten Stadt der Welt. Welcome!

Z
Zusammen – So haben wir die letzten Jahre den Radgipfel gleich mehrmals geplant (Danke an dieser Stelle an alle Beteiligten). Und Zusammen sind wir auch am Radgipfel. Sicher und mit viel Spaß.